Schneller, höher, weiter

In einer Zeit, in der viele Wettbewerbe ausfallen, ist es gut, den Wettkampfgedanken zu pflegen – ein Wettkampf gegen sich selbst kann nicht schaden. Im letzten Jahr (2020) haben einige unserer Kinder im Leichtathletikverein diese Herausforderung angenommen und sich den Normen im Wettkampf gegen die Wertetabelle des Deutschen Sportabzeichens gestellt. Am 20.5.2021 um 16.00 Uhr sollen die Abzeichen vergeben werden. Sofern erlaubt sollen die Teilnehmenden auf dem Sportplatz der Grundschule ihr errungenes Sportabzeichen erhalten. Wer sich dafür interessiert, was man dafür leisten muss, kann ja mal schauen. https://cdn.dosb.de/user_upload/www.deutsches-sportabzeichen.de/Materialien/2021/DSA_Leistungsuebersicht_KiJu_A4_2021.pdf

Trainingsneustart ab 15.3.

Wir hoffen, dass unsere Mitglieder und Ihre Familien unbeschadet durch den Lockdown gekommen sind! Am Virus Erkrankte sind hoffentlich wieder genesen und haben keine langfristigen Folgen davongetragen.
Ab dem 15.3.2021 wird das Training in den einzelnen Gruppen auf den Sportanlagen wieder starten. Abhängig vom Alter der Mitglieder, den Temperaturen und dem Wetter werden die Gruppenleiter individuell ihren Trainingsteilnehmern mitteilen, wann genau ihr erstes Training stattfindet. Zu beachten ist, dass eine medizinische Maske mitzubringen ist und keine Umkleiden etc. zur Verfügung stehen. Die AHA+A Formel (Abstand, Hygiene, Alltagsmakse + Corona-Warn-App) findet auch beim Training Anwendung.
Dies alles wird uns aber nicht abhalten, mit Freude, Spaß und Enthusiasmus den coronabedingten Fetteinlagerungen und verminderten Bewegungserfahrung zu begegnen.

Beitragsreduktion

Die Abteilungsleitung hat mit Segen des Kassenwartes beschlossen, nur 50% des Beitrages für das erste Halbjahr 2021 bei den Mitgliedern abzubuchen. Mit der Reduzierung des Beitrages zum 1.1.2021, die wir letztes Jahr beschlossen hatten, kommen auf ein Kind anstatt der 60 Euro in 2020 nur noch 24 Euro in 2021 als Beitragsforderung. Regulär wären es in 2021 48 Euro gewesen. Hiermit möchte der Verein im Rahmen seiner Möglichkeiten dazu beitragen, evtl. angespannte Situationen durch die Pandemie zu entlasten.

Advent , Advent – ein Lichtlein…

Foto_privat

Obwohl wir noch immer den Trainingsbetrieb ausssetzen müssen, wollen wir uns doch die Weihnachtszeit nicht verderben lassen. Wir wünschen euch und euren Familien vor allem Gesundheit in diesen merkwürdigen Zeiten. Natürlich fehlt der Sport und insbesondere, wenn zur Adventszeit der ein oder andere Dominostein verführt, natürlich Schokolade den bunten Nikolausteller zieren wird und an Weihnachten leckeres Essen den Mittagstisch ziert. Das soll auch so sein, das gehört zur Tradition. Aber wie wäre es denn, jedes Türchen der Adventszeit ganz bewusst an eine Übung zu knüpfen. Das Treppensteigen mit Dehnung oder Gewicht zu intensivieren oder Sit Ups zu machen – in der Menge der verbleibenden Türchen multipliziert mit 5, ein paar Planks pro Tag, Crunches, Squats – wem das alles zu viel ist: Es reicht sicher auch gelegentlich zu laufen, zu joggen, die Spaziergänge etwas auszudehnen, das Fahrrad zu nutzen usw. Bleibt nur nicht nur zu Hause liegen. Gemütlichkeit ist wichtig, aber Bewegung auch. In diesem Sinne wünschen wir euch eine schöne und bewegte Vorweihnachtszeit.

Neuer (alter) Vorstand gewählt

Auf unserer Mitgliederversammlung des Gesamtvereins SV „Grün-Weiß Birkenwerder“ e.V. sind am Donnerstag, 29.9.2020 die Vorstandsvorsitzende Kerstin, ihre Stellvertreterin Manuela und unserer Kassenwart Rainer in ihren Ämtern bestätigt worden. Nach Überprüfung und regelgemäßer Dokumentation der Nachvollziehbarkeit der Rechnungsvorgänge konnten die Kassenprüferinnen entlastet werden. Wir haben für die nächste Kassenprüfung mit Karina, Claudia, Uta und Bärbel routinierte, erfahrene und auch neue Kassenprüferinnen gewinnen können. Vielen Dank an dieser Stelle für alle, die Zeit, Kraft und Mühen in die Verantwortung einer ehrenamtlichen Aufgabe im Verein investieren. Darüberhinaus hat die Mitgliederversammlung eine Anpassung der Beiträge für das kommende Jahr vorgenommen. Ab 2021 gelten somit z.T. verringerte Beiträge in der Abteilung Leichtathletik. https://leichtathletik-birkenwerder.de/wp-content/uploads/2020/11/Beitragsordnung_neu.pdf

Trainingsunterbrechung

Wegen der aktuell geltenden Corona-Bestimmungen wird entsprechend der Entscheidungen der Länder das Training ab Montag, dem 5.11.2020 in allen Trainingsgruppen bis auf Weiteres ausgesetzt. Vermutlich wird diese Unterbrechung etwa einen Monat (bis zum 4.12.) dauern. Bitte achtet auf euch und eure Familien und bleibt gesund!

4. Platz beim Stadtradeln für Grün-Weiß

Beim mittlerweile 4. STADTRADELN in unserer Gemeinde hat unser Team im Vergleich mit den anderen Teams aus Birkenwerder den 4. Rang belegt. Unsere 12 Aktiven konnten insgesamt 2.155 km erradeln. Wir gratulieren den drei aktivsten Holger zu 564 km, Aline zu 445 km und Lisa zu 360,7 km. Sie haben gezeigt, dass Leichtathleten auch gut und ausdauernd Rad fahren. Wir konnten so 317 kg Co2 sparen.

Wir danken unseren Mitgliedern für das Melden ihrer gefahrenen Kilometer und sind ganz sicher, dass die Teilnehmerzahl von Vereinsmitgliedern im nächsten Jahr noch stärker wird, denn Fahrradfahren hält gesund, nützt der Umwelt und macht einfach Spaß. Unser Teamergebnis findet ihr hier.

Absage Crosslauf

Schweren Herzens hat die Abteilung Leichtathletik des SV „Grün-Weiß“ Birkenwerder in ihrer Trainerversammlung beschlossen, den Crosslauf für das Jahr 2020 abzusagen. Diese Entscheidung steht im engen Zusammenhang mit der Absage des EMB-Cups, den schwierigen organisatorischen Bedingungen (z.B. Hygienevorschriften) im Zusammenhang mit Corona und den Unsicherheiten und Risiken, eine solche größere Veranstaltung vorzubereiten und durchzuführen. Wir hoffen sehr, dass im nächsten Jahr wieder Laufveranstaltungen möglich sein werden und wir eine innerhalb des EMB-Cups sein werden.

Grün-Weiß macht als Team mit bei „Stadtradeln“

Auch der SV „Grün-Weiß“ Birkenwerder e.V. macht ab dem 10.8. wieder mit bei „Stadtradeln“. Es geht darum, Anreize zu schaffen, auf das Fahrrad umzusteigen und erstens damit Co2 zu sparen, aber ganz in unserem Sinne auch möglichst täglich in Bewegung zu bleiben. Damit der Umstieg auf das Fahrrad möglichst erfolgreich ist, ist „Stadtradeln“ ein Wettbewerb, an dem man als Team oder Einzelperson teilnehmen kann. Wir nehmen als Team daran teil und versuchen gemeinsam möglichst viele Fahrradkilometer zu erfahren. Ziel wäre natürlich gegen erfahrene Fahrradgruppen bestehen zu können. Macht also mit und tragt eure Familie oder die Einzelpersonen der Familie bei Stadtradeln ein, sammelt Fahrradkilometer, tut der Umwelt und euch etwas Gutes: Bleibt in Bewegung und spart CO2. https://www.stadtradeln.de/index.php?id=171&&city_preselect=6612#