Advent , Advent – ein Lichtlein…

Foto_privat

Obwohl wir noch immer den Trainingsbetrieb ausssetzen müssen, wollen wir uns doch die Weihnachtszeit nicht verderben lassen. Wir wünschen euch und euren Familien vor allem Gesundheit in diesen merkwürdigen Zeiten. Natürlich fehlt der Sport und insbesondere, wenn zur Adventszeit der ein oder andere Dominostein verführt, natürlich Schokolade den bunten Nikolausteller zieren wird und an Weihnachten leckeres Essen den Mittagstisch ziert. Das soll auch so sein, das gehört zur Tradition. Aber wie wäre es denn, jedes Türchen der Adventszeit ganz bewusst an eine Übung zu knüpfen. Das Treppensteigen mit Dehnung oder Gewicht zu intensivieren oder Sit Ups zu machen – in der Menge der verbleibenden Türchen multipliziert mit 5, ein paar Planks pro Tag, Crunches, Squats – wem das alles zu viel ist: Es reicht sicher auch gelegentlich zu laufen, zu joggen, die Spaziergänge etwas auszudehnen, das Fahrrad zu nutzen usw. Bleibt nur nicht nur zu Hause liegen. Gemütlichkeit ist wichtig, aber Bewegung auch. In diesem Sinne wünschen wir euch eine schöne und bewegte Vorweihnachtszeit.