12. Crosslauf und Nordic Walking 2021

129 TeinehmerInnen nutzten am 12.9.2021 in Birkenwerder bei bestem Laufwetter die Chance, sich sportlich zu messen. Es waren Altersklassen zwischen 3 und 82 Jahren vertreten und auch nach einem Jahr Pause hatten alle viel Spaß und Freude an der Bewegung.

Foto: Cindy Höhne

Trotz der gegenwärtig schwierigen Bedingungen konnte die Veranstaltung reibungslos durchgeführt werden. Der Dank dafür gilt den disziplinierten TeilnehmerInnen und den Ehrenamtlichen aus dem Verein.
Auch unsere jugendlichen HelferInnen, die teilweise auf das Laufen verzichteten, haben an vielen Stellen fleißig angepackt. Entweder haben sie im Wald den Weg gewiesen, die Strecke freigehalten oder die Einlaufenden motiviert. Auch euch vielen lieben Dank!

Foto: Cindy Höhne

Alle Ergebnisse im Überblick sind hier zu finden. Die Teilnehmer können sich ihre Urkunden von der Internetseite des Zeitnehmers selbst ausdrucken. Wir gratulieren allen erfolgreichen LäuferInnen und freuen uns, sie auf vielen weiteren Veranstaltungen und natürlich auch bei uns – im nächsten Jahr – mit hoffentlich wieder stärkeren Teilnehmerzahlen wiederzusehen!

Foto: Cindy Höhne

12. Crosslauf & Nordic Walking am 12. September 2021

Das Trainerteam entscheidet sich in diesem Jahr für die Durchführung des Crosslaufes! Unwägbarkeiten wegen der vor dem Veranstaltungstermin neuen Corona-Eindämmungsverordnung werden von uns akzeptiert. Wir haben Regeln für den Umgang mit der Pandemie bei höherer Inzidenz festgelegt. Kontakte werden durch den Wegfall des Rahmenprogramms und die Verpflegung vor Ort reduziert. Die“drei Gs“ (geimpft, genesen, getestet) gelten für alle Teilnehmer und Zuschauer. Für einen zusätzlichen Schutz gilt auf dem gesamten Gelände eine Maskenpflicht. Wir freuen uns trotzdem darauf, den Lauf durchzuführen.

Weitere Infos zum Crosslauf hier.

Hier geht es zur Anmeldung.

Das Sportabzeichen haben sich erkämpft… (Trommelwirbel)

Foto_privat

Am 20.5.2021 wurde einigen unserer Trainierenden das Deutsche Sportabzeichen des Jahres 2020 verliehen. Die Sportler*innen trainieren in der Gruppe der Fünft- und Sechst-Klässler. Sie mussten lange auf die Verleihung warten, weil Training und Zusammenkünfte wegen der Coronaverordnungen nicht gestattet waren. Nun darf Sport wieder stattfinden und auch der Bürgermeister von Birkenwerder, Stephan Zimniok, konnte den erfolgreichen Teilnehmer*innen gratulieren. Ihre Trainer*innen, Katrin Lorenz-Müller und Michael Zahn, und unser Abteilungsleiter Leichtathletik, Björn Becke, zeichneten die erfolgreichen Sportler*innen aus. Wir gratulieren unseren Leichtathlet*innen und freuen uns über ihren Erfolg! Das Sportabzeichen in Gold haben Leni, Elli und Lilly erreicht; das Sportabzeichen in Silber erkämpften sich Lennox, Luis und Katharina und das Sportabzeichen in Bronze erhielten Albert, Leni Sue und Amelia. Herzlichen Glückwünsch! https://www.maz-online.de/Lokales/Oberhavel/Birkenwerder/Sport-in-Birkenwerder-Deutsches-Sportabzeichen-fuer-neun-junge-Sportler

Foto_privat

Neustart ab 7.5.2021

Das Training in der Grundschule kann wieder beginnen. Eure Trainer*innen werden euch informieren. Wichtig sind nach wie vor: Abstand und Hygiene. Innenräume sind nicht benutzbar.

Wann es in der Summter Straße wieder losgeht, wissen wir noch nicht.

Schneller, höher, weiter

In einer Zeit, in der viele Wettbewerbe ausfallen, ist es gut, den Wettkampfgedanken zu pflegen – ein Wettkampf gegen sich selbst kann nicht schaden. Im letzten Jahr (2020) haben einige unserer Kinder im Leichtathletikverein diese Herausforderung angenommen und sich den Normen im Wettkampf gegen die Wertetabelle des Deutschen Sportabzeichens gestellt. Am 20.5.2021 um 16.00 Uhr sollen die Abzeichen vergeben werden. Sofern erlaubt sollen die Teilnehmenden auf dem Sportplatz der Grundschule ihr errungenes Sportabzeichen erhalten. Wer sich dafür interessiert, was man dafür leisten muss, kann ja mal schauen. https://cdn.dosb.de/user_upload/www.deutsches-sportabzeichen.de/Materialien/2021/DSA_Leistungsuebersicht_KiJu_A4_2021.pdf

Frohe Ostern!

privat

Wir wünschen allen Mitgliedern ein frohes Osterfest, einen fleißigen Osterhasen und gutes Wetter, um möglichst viel draußen zu sein. Unser Trainingsstart verschiebt sich bis auf Weiteres. Wir müssen die Entwicklung der Inzidenz abwarten.

Trainingsneustart ab 15.3.

Wir hoffen, dass unsere Mitglieder und Ihre Familien unbeschadet durch den Lockdown gekommen sind! Am Virus Erkrankte sind hoffentlich wieder genesen und haben keine langfristigen Folgen davongetragen.
Ab dem 15.3.2021 wird das Training in den einzelnen Gruppen auf den Sportanlagen wieder starten. Abhängig vom Alter der Mitglieder, den Temperaturen und dem Wetter werden die Gruppenleiter individuell ihren Trainingsteilnehmern mitteilen, wann genau ihr erstes Training stattfindet. Zu beachten ist, dass eine medizinische Maske mitzubringen ist und keine Umkleiden etc. zur Verfügung stehen. Die AHA+A Formel (Abstand, Hygiene, Alltagsmakse + Corona-Warn-App) findet auch beim Training Anwendung.
Dies alles wird uns aber nicht abhalten, mit Freude, Spaß und Enthusiasmus den coronabedingten Fetteinlagerungen und verminderten Bewegungserfahrung zu begegnen.

Beitragsreduktion

Die Abteilungsleitung hat mit Segen des Kassenwartes beschlossen, nur 50% des Beitrages für das erste Halbjahr 2021 bei den Mitgliedern abzubuchen. Mit der Reduzierung des Beitrages zum 1.1.2021, die wir letztes Jahr beschlossen hatten, kommen auf ein Kind anstatt der 60 Euro in 2020 nur noch 24 Euro in 2021 als Beitragsforderung. Regulär wären es in 2021 48 Euro gewesen. Hiermit möchte der Verein im Rahmen seiner Möglichkeiten dazu beitragen, evtl. angespannte Situationen durch die Pandemie zu entlasten.

Advent , Advent – ein Lichtlein…

Foto_privat

Obwohl wir noch immer den Trainingsbetrieb ausssetzen müssen, wollen wir uns doch die Weihnachtszeit nicht verderben lassen. Wir wünschen euch und euren Familien vor allem Gesundheit in diesen merkwürdigen Zeiten. Natürlich fehlt der Sport und insbesondere, wenn zur Adventszeit der ein oder andere Dominostein verführt, natürlich Schokolade den bunten Nikolausteller zieren wird und an Weihnachten leckeres Essen den Mittagstisch ziert. Das soll auch so sein, das gehört zur Tradition. Aber wie wäre es denn, jedes Türchen der Adventszeit ganz bewusst an eine Übung zu knüpfen. Das Treppensteigen mit Dehnung oder Gewicht zu intensivieren oder Sit Ups zu machen – in der Menge der verbleibenden Türchen multipliziert mit 5, ein paar Planks pro Tag, Crunches, Squats – wem das alles zu viel ist: Es reicht sicher auch gelegentlich zu laufen, zu joggen, die Spaziergänge etwas auszudehnen, das Fahrrad zu nutzen usw. Bleibt nur nicht nur zu Hause liegen. Gemütlichkeit ist wichtig, aber Bewegung auch. In diesem Sinne wünschen wir euch eine schöne und bewegte Vorweihnachtszeit.