Crosslauf und Nordic Walking 2019

Strahlende Sonne, gutes Wetter, nicht zu heiß. Man sagt, „wenn Engel reisen…“, gereist wurde zwar gar nicht, aber gelaufen… Ist ja letztendlich auch nur eine Form des Reisens.

Foto_privat

394 Teilnehmer/innen sind am 22.9.2019 beim 11. Crosslauf in Birkenwerder gelaufen – das sind ein paar mehr als im letzten Jahr. Das war unser zweites Jahr in Folge als Lauf innerhalb der EMB-Cup-Reihe.
Wir haben zwar einige Dinge verändert, aber die Mühe, einen reibungslosen Lauf durchzuführen, unsere Gäste willkommen zu heißen und neben sportlicher Anstrengung trotzdem Leidenschaft für die Sache auszustrahlen, ist gleich geblieben. Einige unserer Gäste haben uns das gespiegelt. Vielen Dank für das Lob von außen. Aber auch Kritik und Anmerkungen nehmen wir gern per Mail entgegen.

Die neue Streckenführung hat den Läufer/innen mehr Nähe zu den Fans, ihren Familien und jede Menge Unterstützung und Motivation während des Laufs gebracht. Unsere lange Strecke ist von den erwachsenen Läufern gut angenommen worden. Für einen weitestgehend reibungslosen Ablauf klopfen wir uns einmal auf die Schulter.

Foto_privat

Denn schon ab 7.00 Uhr haben unsere ehrenamtlichen Helfer/innen den Ort so vorbereitet, dass Strom vorhanden war, Anmeldungen weitestgehend zügig erledigt werden konnten, dass ausreichend Wasser zur Verfügung stand, dass Hot Dogs und Kuchen (dank großzügiger Elternspenden in ausreichender Menge) zum Verkauf vorbereitet waren, die Strecke präpariert war und und und – was eben alles so zu erledigen ist, bevor der erste Startschuss fällt. Unser Bürgermeister, Herr Zimniok hat es sich dann auch nicht nehmen lassen, die großen und kleinen Läufe zu starten. Vielen Dank!

© Linnard Gordalla

Auch unsere jugendlichen Helfer/innen, die teilweise auf das Laufen verzichteten, haben an vielen Stellen fleißig angepackt. Entweder haben Sie im Wald den Weg gewiesen, die Strecke freigehalten oder die Einlaufenden motiviert. Auch euch vielen lieben Dank!

Neben dem Lauf wurden in diesem Jahr auch die besten Stadtradler ausgezeichnet, die in und um Birkenwerder angetreten waren, um zu zeigen, dass Mobilität auch anders geht als mit dem Auto. 150 Fahrradfahrer/innen haben in 14 Teams mehr als 25.000 km mit dem Rad absolviert und damit ca. 4t CO2 vermieden. (Stadtradeln). Auch unser Verein hatte ein kleines Team, das Fahrradkilometer gesammelt hat.

Foto_privat

Und schließlich hatte unser Verein trotz Vorbereitung und Verpflichtungen in der Durchführung auch starke Läufer/innen am Start, so dass auch der SV „Grün-Weiß Birkenwerder“ ein paar Medaillen holen konnten.

© Linnard Gordalla

So hat Valentin einen ersten Platz bei den Bambinis, Erik einen ersten Platz bei den 800 Meter-Läufern, Clara einen zweiten Platz über 1,5 km, Malte und Linnard Platz 1 und 2 über 2,8 km, Aglaia einen 2. Platz über 5,6 km errungen. Herzlichen Glückwunsch! Natürlich gratulieren wir auch allen anderen Sportler/innen, ob mit oder ohne Verein. Bei den Erwachsenen konnten unsere eigenen Sportler/innen aus organisatorischen Gründen nicht starten. Aber aus Birkenwerder waren einige Lauffreudige dabei. Das freut uns natürlich sehr. Wir gratulieren natürlich allen erfolgreichen Läufer/innen und freuen uns, sie auf vielen weiteren Veranstaltungen und natürlich auch bei uns – im nächsten Jahr – wiederzusehen. Denn am 20.9.2020 heißt es: 12. Crosslauf und Nordic Walking in Birkenwerder. Seid alle herzlich willkommen!

Alle Ergebnisse im Überblick findet ihr hier. Ergebnisse

IGL-Finale in Melsungen am 8./9.12.2018

Am Wochenende des 2. Advents hatte die IGL (Interessengemeinschaft der Langstreckenläufer) die Teilnehmer des IGL-Nachwuchscups, die sich durch verschiedene Läufe in diesem Jahr (wie z.B. den Crosslauf Birkenwerder) qualifizieren konnten, ins hessische Melsungen geladen.
Am Samstag fanden ab dem späten Nachmittag die Feierlichkeiten statt, an denen über 100 Kinder und Jugendliche aus ganz Deutschland teilnahmen. Zunächst bekam jeder eine gerahmte Urkunde mit einer eingeprägten Medaille überreicht. Anschließend gab es ein gemeinschaftliches Abendessen.
Der Finallauf am Sonntag hatte es dann in sich. Zwar regnete es zum Start gerade einmal nicht, aber Temperaturen um 5°C sind auch keine Freude. Viel schwerwiegender aber war die Tatsache, dass über die Strecke von 5 km insgesamt über 100 Höhenmeter zu überwinden waren. Einen Crosslauf mit solchen Bedingungen findet man in Brandenburg eher selten. Die ersten drei Kilometer ging es dann also überwiegend bergauf, teilweise mit Steigungen, die man sonst nur von Treppen kennt. Danach ging es bergab Richtung Ziel, ein schnelleres Lauftempo war möglich, allerdings setzte leider auch der Regen wieder ein. Auch wenn die Läufer aus dem südlichen Deutschland ganz klar besser mit dem Gelände klar kamen, schaffte Linnard es immerhin als Fünfter seiner Altersklasse ins Ziel.

EMB-Cup 2018 beendet – Von Grün-Weiß sind starke Läuferinnen und Läufer platziert

Nachdem der EMB-Cup in Birkenwerder als Crosslauf stattgefunden hat, ist mit dem Veltener City-Lauf (16.9.2018) als letztem Lauf diese EMB-Cup Saison beendet worden. Wir haben einige Läufer und Läuferinnen an den Start geschickt und einige haben sich auf den vorderen Plätzen behauptet. Platz 2 für Tim in seiner Altersklasse, Platz 1 für Cora, Platz 3 für Clara und Nathalie. Herzlichen Glückwunsch! Ebenfalls herzlichen Glückwunsch an alle, die sich mit Ausdauer im guten Mittelfeld platzieren konnten. Alle vorläufigen Ergebnisse findet ihr hier.

Urkunden, Medaillen und der goldene Schuh

Zum runden 10. Crosslauf und Nordic Walking hat die Leichtathletik-Abteilung des SV „Grün-Weiß“ Birkenwerder gerufen und sich – nach längerer Pause – damit auch wieder beim EMB-Cup beteiligt. Und viele, viele kamen: 368 Läufer/innen wurden gezählt. Und vorweg: Niemand hat sich verlaufen, die Anzahl der Streckenposten war gut verteilt.

Eine gelungene Veranstaltung, wenn man dem Buschfunk MAZ und einigen Zuschauern glauben darf, die sich durchaus in der Laufserie des EMB-Cup sehen lassen kann. Nicht zuletzt durch die zahlreichen Unterstützer/innen, die mithalfen, diese Veranstaltung auf die Beine zu stellen: ein Trainer- und Unterstützerteam, das etwa ein Jahr vorher mit den organisatorischen Vorbereitungen begann, etliche Eltern, die den Kuchen sponserten und damit nebenbei die Vereinskasse füllten sowie die eine oder andere Station begleiteten, sportliche Kinder und Jugendliche, die fleißig trainierten und die Cross-Strecke im Vorfeld abliefen oder als Streckenposten eingesetzt waren sowie Cora, die die Erwärmung durchführte, Unterstützer, die beim Aufbau halfen, DJ Sven, der mit den Volts kämpfen musste und Mikro und Musik zur Verfügung stellte, um die Stimmung zu halten, die Werbeagentur Miotke für ihre guten Ideen, damit wir uns in Szene setzen konnten, die Gemeindeverwaltung, die uns unterstützt hat, damit wir dieses Großereignis durchführen konnten, der Bürgermeister, der die Läufe eröffnete und und und. Bestimmt kann man diese Danksagung noch weiter fortsetzen. Einen großen Dank also an alle, die da waren, um zu helfen – egal an welcher Stelle. Vielen, vielen Dank!

Nicht immer ging alles glatt, einiges kann man verbessern, aber am Ende gab es den goldenen Schuh, einen Lauf-Pokal, der an die besten jedes Laufes ging und nun hoffentlich die Regale schmückt. Einige unserer jungen Läufer/innen haben mit ihren Platzierungen gezeigt, dass der Verein gut läuft und wir bei den Schnellen dabei sind: Valentin, Marie, Luk, Nina, Lennox, Clara, Linnard, Malte und Cora sowie Björn und Andreas. Aber auch die anderen Ergebnisse können sich sehen lassen. Herzlichen Glückwunsch an euch. Und im nächsten Jahr …

… sind wir wieder dabei beim EMB-Cup. Und wir freuen uns darauf! Alle Ergebnisse sind hier.

Grün-Weiß beim Metallarbeiterlauf

EMB-Cup-Lauf bei Sonne und frühlingswarmen Temperaturen

Der EMB Lauf in Hennigsdorf (Metallarbeiterlauf) am Sonntag 15.04.2018 war ein voller Erfolg für Grün-Weiß Birkenwerder. Bei bestem Wetter sind 14 Kinder für unseren Verein gestartet. Darüber haben wir uns riesig gefreut.
Glückwunsch an alle unsere grün-weißen Läufer und ganz besonders an Henri für seinen 1.Platz, und Lennox und Jesse, die den 3. Platz in ihren jeweiligen Altersklassen belegten.

Der nächste Lauf ist der Havelbaudenlauf am Sonnabend, dem 21.04.2018 in Hohen Neuendorf.

Alle Ergebnisse, Termine und Informationen rund um den EMB Cup findet ihr hier