Selber machen – macht schlau! Wenn Trainer/innen trainieren.

November, Wochenende, Turnhalle: Training, Wettkampf  oder Fortbildung?

Das sind gleich drei Dinge auf einmal – das geht bei Grün-Weiß Birkenwerder.

Die neuen und alten Trainer von Grün-Weiß Birkenwerder sind am letzten Wochenende zusammengekommen, um sich den Herausforderungen eines ehrenamtlichen Trainers zu stellen. Das in der Praxis „Angelernte“ soll auch ein theoretisches Fundament bekommen. Die meisten bringen eigene Sporterfahrungen mit und entwickeln sich durch „learning by doing“, aber auch durch den Austausch untereinander weiter. Gespräche mit den „alten Hasen“ aus den eigenen Reihen und die Lektüre von Fachliteratur sowie das Stöbern im Internet helfen darüber hinaus, um die Anforderungen an das Training zu meistern.

privat

privat

Claudia (Deutscher Leichtathletikverband – DLV) und Carsten (Trainer in einem Verein) präsentieren theoretische Ansätze, beantworten Fragen und geben einen Überblick zu Ausbildungsmöglichkeiten. Eine Mischung aus Theorie und Praxis liefert viele wertvolle Hinweise und Anregungen für die weitere Arbeit mit den Kindern. Die Trainer des Vereins Grün-Weiß Birkenwerder können dabei selbst ihre Fähigkeiten bei sportlichen Spielen auf die Probe stellen: Rolle vorwärts und rückwärts üben, an der Ballwurf-Technik feilen und Vieles mehr. Das Lauf-ABC und Sprungübungen haben bei so manchen einen leichten Muskelkater hinterlassen. Zusätzlich hat uns ein Mini-Wettkampf gefordert. Dafür sind 18 sportbegeisterte Kinder unseres Vereins zusammengekommen, damit die Trainer/innen das neu Erlernte proben und durchführen können. Sie haben sich in den Disziplinen Laufen, Werfen, Springen gemessen. Martin (DLV) hat uns dabei mit vielen Tipps zur Seite gestanden und einen aktuellen Überblick zu zahlreichen Wettkampfformen sowie zur Wettkampfordnung im Land Brandenburg gegeben.

Jede Menge Spaß, neue Ideen und eine Menge wertvolles Wissen sind das Fazit dieses sportlichen Wochenendes.Einmal mehr auch eine Gelegenheit das Trainerteam in seiner Zusammenarbeit zu stärken.