Crosslauf Birkenwerder am 24.9.2017

Ordentlicher Regen in der Nacht und Schauer am Morgen verschreckten die Laufbegeisterten, die der Einladung des SV „Grün-Weiß“ Birkenwerder folgten, nicht. Obwohl der 9. Crosslauf in Birkenwerder am Wahlsonntag und parallel zum Berlin-Marathon angesetzt war, ließen es sich die etwa 200 Teilnehmer/innen nicht nehmen, an den vielfältigen Läufen in Birkenwerder teilzunehmen. Viele Ehrenamtliche und Helfer/innen sorgten dafür, dass der Lauf weitgehend reibungslos durchgeführt wurde. Nach Begrüßung und Erwärmung wurden die Läufe der Kleinen (400 Meter und 800 Meter) gestartet. Alle Läufe wurden von einem Läufer oder einem Fahrradfahrer angeführt, damit sich keiner verläuft. Die Strecken wurden deutlich und zweifelsfrei markiert. Neben den Läufen wurde für Wartende und Anfeuernde an Kuchenstand und Bierwagen Verpflegung angeboten. Die Kinder haben sich die Wartezeiten mit den Angeboten von Kinderschminken, Sportspielen und Basteleien  vertrieben. Der Hauptlauf wurde zur Freude des Vereins von unserem Bürgermeister, Stephan Zimniok, eröffnet (siehe Bild). Alle Läufer/innen erhielten eine Teilnahmemedaille und Urkunde und die Platzierten entsprechend eine Medaille in Gold-Silber-Bronze. Bei fast allen Läufen hat „Grün-Weiß“ gezeigt, dass wir einen solchen Lauf nicht nur organisieren können, sondern unsere Läufer haben auf den vorderen Plätzen, wenn nicht gar auf den Treppchen mitgemischt, wie z.B. Simeon und Fritz bei den 400 Metern, Helene in den 800 Metern der WU8 und Erik in den 800 Metern der MU 6. Ebenfalls sehr gut gelaufen sind in den 2,8km Felix, Tim, Felicia und Clara, bei den Jugendlichen Annika, Nathalie und Niklas, in den 5,6km hat Malte sich ein Treppenplatz erlaufen und bei den Nordic Walkern haben Björn und Kerstin gezeigt, was sie mit den Stöckern drauf haben.Herzlichen Glückwunsch an alle, die mitgelaufen sind, und an die besonders Erfolgreichen!

Wir bedanken uns bei allen Helfer/innen und Unterstützer/innen und freuen uns, alle im nächsten Jahr beim 10. Crosslauf in Birkenwerder wiederzusehen.

Alle Ergebnisse der Einzelläufe finden sich hier.

Grün-Weiß in Vehlefanz beim EMB-Cup

Die EMB Cup Läufe 2017 gehen weiter. Viel Spaß hatten die Läufer von Grün-Weiß Birkenwerder beim City-Lauf in Velten am Sonntag, 17.9.2017. Unser eingeschworenes Läuferteam bestehend aus Felix, Tim, Clara und Nathalie – sowie Trainer Thorsten hat auch diesen Lauf prima, mit viel Spaß und Erfolg gemeistert. Die Ergebnisse sind  hier.

Leichtathletik auf dem Birkenfest

Zum Birkenfest am 17. Juni 2017 möchte auch die Leichtathletik-Abteilung von „Grün-Weiß“ Birkenwerder beitragen. Wir präsentieren für die Kinder kleinere Leichtathletik-Mitmach-Spiele und Spielereien auf dem alten Sportplatz an und für erwachsene Sportbegeisterte, Schnupperkurse im NordicWalking zu jeder vollen Stunde. Ebenfalls wird es das traditionelle Sportlercafé im Rathaus-Innenhof geben. Eine gute Gelegenheit mit Trainern der verschiedenen Trainingsgruppen ins Gespräch zu kommen.

Außerdem freuen wir uns über Kuchenspenden ans Sportler-Café und Mithelfende (Eltern und Jugendliche) an den Sportstationen. Das ganze Programm und einzelne Höhepunkte des Birkenfestes in Birkenwerder.

Nochmal EMB-Cup!

Am vorletzten Wochenende waren gleich 2 EMB-Cup-Läufe – einmal der 39. Leegebrucher Straßenlauf am 20.05 und Glienicke läuft 2017 am 21.05.

Grün-Weiss Birkenwerder war laufstark vertreten: Maxime, Felix, Clara, Tim und Cora sind für uns gestartet. Den Glienicker Lauf hat sogar Trainer Thorsten mitgemacht. Nun sind 6 von 11 Läufen geschafft und es ist noch nicht zu spät, einzusteigen und in die EMB Cup Wertung zu kommen. Wir freuen uns über rege Teilnahme. Hier die Ergebnisse.

Erfolge beim Stechlinsee-Lauf in der EMB-Cup-Serie

So viele Läufe – an jedem Wochenende einer. Auch beim Stechlinsee-Lauf in Neuglobsow war „Grün-Weiß“ dabei und hat tolle Plätze errrungen. Clara und Tim erliefen sich einen tollen zweiten Platz, Felix und Linnard landeten auf Platz 5 und Maxim auf Platz 11. Cora startete bei den 8,2 km und erlief sich einen 1. Platz in ihrer Altergruppe. Herzlichen Glückwunsch! Macht weiter so! Zu den Ergebnissen hier lang.

Abteilungsversammlung Leichtathletik am 27.4.2017

In der Abteilungsversammlung der Leichtathletik wurde Romy als Jugendwartin gewählt. Damit hat die Jugend wieder einen Vertreter ihrer Interessen in der Abteilungsleitung. Das für den Verein schwierige Jahr 2016 konnte positiv abgeschlossen werden. Wir haben 15 neue Ehrenamtliche gewonnen und haben damit erreicht, dass die bestehenden Trainingsgruppen aufrechterhalten werden. Darüberhinaus sind sogar zwei neue Trainingsgruppen eröffnet worden. Die Mitgliederzahl wuchs in 2016 um 30%. Obwohl wir kein wettkampforientiertes Training durchführen, haben unsere Mitglieder bei den besuchten Wettkämpfen einige erste Plätze in ihren Altersklassen erzielt. Zum Ausblick: Im Jahr 2017 steht das 10jährige Jubiläum der Abteilung an.

Ein paar Worte in eigener Sache

In letzter Zeit kam es häufiger vor, dass Eltern und Kinder plötzlich vor der Hallentür standen, um mal zu schauen, wie es bei uns so läuft – und um zu fragen, ob sie mittrainieren können. Das ist toll, das zeigt, dass unsere Abteilung im Kindersport einen guten Ruf hat, dass Kinder und Eltern sich für Sport interessieren, dass es einen Bedarf für Kindersport gibt. Leider müssen wir solche Besucher nach Hause schicken. Es gibt einfach nicht genug Plätze für die vielen Kinder, die Leichtathletik machen wollen.

Fast alle Trainer/innen und Funktionäre im Verein lassen ein eigenes Kind mittrainieren. Die meisten von uns sind Eltern, arbeiten in ganz normalen Berufen und machen nebenbei Vereinsarbeit, das heißt wir kümmern uns darum, dass es Leichtathletik in Birkenwerder gibt, dass der Crosslauf stattfindet, dass Kinder zu den Wettkämpfen angemeldet werden können, dass sie Trainingsshirts bekommen, dass unser Verein von Land, Kreis und Kommune gefördert wird. Das ist ehrenamtliche Arbeit.

Und wir tun es gern. Wir trainieren gern mit den Kindern, wir organisieren Trainingslager, wir kümmern uns um die Vereinsfinanzen usw. – und wir freuen uns, dass der Verein gut läuft. Aber wir sind nicht genug. Was die Nachfrage angeht, könnten wir leicht mehrere neue Gruppen aufmachen. Es fehlen allerdings Trainerinnen und Trainer – zum Beispiel Eltern, die bereit sind, Zeit für Kinder zu investieren.

Liebe Eltern, eine große Nachfrage gibt es vor allem bei den Erstklässlern und Zweitklässlern. Wir haben Wartelisten, und sobald ein Platz frei ist, werdet ihr informiert, wenn ihr an der Reihe seid. Dass man einfach zum Training erscheint und gleich mittrainiert, geht leider nicht. Auch aus versicherungstechnischen Gründen können wir unangemeldete Kinder nicht einfach mittrainieren lassen. Bitte habt dafür Verständnis. Sollte es euch nicht schnell genug gehen: Werdet Trainer! Dann bekommen eure Kinder selbstverständlich sofort einen Platz.

Dritter Lauf des EMB-Cups und kein Aprilscherz

Der dritte Lauf des EMB-Cups fand am 1. April in Henningsdorf statt. Grün-Weiß hatte wieder erfolgreiche Läufer/innen dabei. Es starteten Tim, Jakob, Natalie, Clara und Micha in verschiedenen Distanzen und Altersgruppen. Jakob hat sich für seinen ersten Lauf tapfer geschlagen und eine gute Zeit hingelegt. Der Lauf war anstrengend, das Wetter vielleicht schon ein wenig zu gut (heiß), aber trotzdem konnte sich Grün-Weiß Birkenwerder zwei tolle Platzierungen erlaufen. Clara holte sich Platz 2 über 2,5 km in ihrer Altersklasse und Micha über 5km einen ersten Platz. Herzlichen Glückwunsch!!! Alle Zeiten und Platzierungen könnt ihr hier einsehen. Nächster Lauf ist der Stechlinseelauf am 07.05.2017, 10 Uhr. Zur Anmeldung gehts hier lang.

Der Frühling kommt, die Läufersaison hat begonnen…

und deine Vorsätze im Frühjahr? Mehr Sport, mehr Engagement, mehr irgendetwas. Super! Unser Leichtathletik-Verein wächst weiter. Die Nachfrage an Kindersportangeboten im Umkreis ist hoch. Jede unserer – auch neuen – Trainingsgruppe ist innerhalb kürzester Zeit stark nachgefragt. Wir könnten im nächsten Schuljahr (2017/18) weitere Gruppen im Bereich Vorschule und dritte Klasse aufmachen. Wir hätten eine Hallenzeit, wir hätten Platz, wir hätten Ideen, wir hätten viele Übungsleiter mit einem großen Bedarf und der Bereitschaft zum Austausch, wir hätten Hilfe für die Umsetzung , aber…

Wir brauchen Unterstützung im Übungsleiterbereich. Wenn du Zeit und Lust hast, eine Trainingsgruppe zu übernehmen, wenn du vielleicht sogar Erfahrungen im Kindersport hast, wenn du dir zutraust, eine Übungsgruppe anzuleiten oder vielleicht auch erst einmal hospitieren möchtest, um zu schauen, ob du das kannst, dann –

melde dich bei uns: Wir suchen neue Übungsleiter/innen und Trainer/innen zur Unterstützung des Trainerteams! Kontakt